Abschied von Loki Schmidt


Dankbar blicken wir zurück auf die Jahre seit 2005, in denen Loki Schmidt als Schirmherrin den Förderpreis der Gudrun Halbrock Stiftung zum Wohle der Kinder begleitete.

Ihr persönlicher Einsatz als Lehrerin für die Hamburger Kinder in den schwierigen Kriegs- und Nachkriegsjahren ist für uns Model und Ansporn für die gegenwärtige pädagogische Diskussion. Loki Schmidt verwirklichte bereits damals die individuelle und ganzheitliche Förderung ihrer Schüler und die Entwicklung von Teamgeist in ihrem Unterricht. So weckte sie die Interessen der Kinder und deren Freude an Schule und Lernen.

Sie empfahl ein liebevolles, aber auch konsequentes und für die Kinder einsehbares Miteinander, um Erziehungsschwierigkeiten präventiv zu begegnen, und befürwortete eine intensive persönliche Zusammenarbeit mit den Eltern.

Als auch in ihrem Sinne betrachten wir die Fortsetzung unseres Einsatzes zur Stärkung der Erziehungskraft von Eltern und Pädagogen und zur Entwicklung einer Erziehungspartnerschaft.  

Ihre Maxime von "Respekt und Toleranz" werden uns Wegweiser bleiben für den Umgang mit Kindern.